Ausstellungen

Panta rhei

Rosemann, Sartori, Weld u. a.

Panta rhei - Alles fließt
Malerei der Gegenwart.

Ausstellung 18.8.-8.10.2017

Ort:

FORUM STADTLANDKUNST
Am Sandtorpark 12, 20457 HH-HafenCity
geöffnet: Fr-So 12-18 Uhr und n. V.

Fotos

der Eröffnungsfeier am 18.8. unter NEWS.

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

Quo vadis

Werke von Vásquez, Plúas, Tejada, Grochmann

Ausstellung 18.8.-8.10.2017

Ort:

GALERIE HAFENLIEBE
Am Dalmannkai 4, 20457 HH-HafenCity
geöffnet: Fr-So 12-18 Uhr und n. V.

Fotos

kurz vor der Vernissage am 18.8. unter NEWS.

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

mehr Infos

Künstlerinfos

Luis Tejada

*1940 in Chile, † 2011 in Chile
Ausstellungen in Chile, Deutschland, Schweden und Korea. Werke in Museen: Concepcion, Chile.

Alejándro Vásquez

*1959 in Chile
lebt in Quito/ Ecuador, Ausstellungen in Ecuador, Deutschland, Schweiz.

Rocío Plúas

*1962 in Ecuador
Kunststudien in Singapur. Aufenthalte in Paris, Hamburg und Madrid. In 2000 Teilnahme an der Kunstbiennale in Argentinien. Ausstellungen in Ecuador, Venezuela, Argentinien, Deutschland, Spanien, USA. Werke in Museen: Ecuador, Deutschland.

Peter Grochmann

Infos in unserer Rubrik SAMMLUNG

Tom Bunk

MAD und andere Lebenslagen


Ausstellung 22.06.-13.08.2017

Ort:

FORUM STADTLANDKUNST
Am Sandtorpark 12
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr u. n. V.

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

Fotos

der Eröffnungsfeier am 22.6. und des Treffens von Tom Bunk und Brösel am 24.6. unter NEWS.

Presse

Artikel in der Juli-Ausgabe von ZEITKUNST.

TV

Portrait Tom Bunk in der Sendung SAT.1 Regional, 27.06.2017.

Infos zu Tom Bunk

*1945 in Split, Studium HfBK Hamburg, seit 1983 in New York. Preisgekrönter Zeichner u. a. für "pardon" und "MAD".

Rudolf G. Bunk

Ausstellung 22.6.-13.8.2017

Ort:

GALERIE HAFENLIEBE
Am Dalmannkai 4
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr u. n. V.

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

Info zum Künstler siehe SAMMLUNG

Fotos

der Eröffnungsfeier am 22.6. unter NEWS.

Poesie & Drama

Malerei und Bühnenbilder

Ausstellung 03.05.-18.06.2017
Hadeel: Malerei 2015-17
R. G. Bunk: in El Shatt und Bühnenbilder 1945-60

Ort:

FORUM STADTLANDKUNST
Am Sandtorpark 12
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr u. n. V.
Fotos der Ausstellung unter News

Eröffnungsveranstaltung

Siehe unter El Shatt, 3.5. im Forum SLK.

Veranstalter

Stiftung StadtLandKunst und
Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

Maurice Haddad

Ausstellung 3.5.-18.6.2017

Ort:

GALERIE HAFENLIEBE
Am Dalmannkai 4
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr u. n. V.
Fotos der Ausstellung unter News

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

Infos zum Künstler

Maurice Haddad * 1937 in Basrah / Irak, t 2016

Kunststudien in Basrah und in Limoges / Frankreich. Ausstellungen in Jordanien, Libanon, Frankreich, Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark, Großbritannien, Russland, Japan, China, USA.

El Shatt
Kultur als Überlebensstrategie
30.000 Flüchtlinge in der Wüste 1944-46
und Hamburg als Fluchtort heute

AUSSTELLUNG 26.4.-19.5.2017

Ort:

HafenCity Universität Hamburg
Überseeallee 16
geöffnet: Mo-Fr 7-19 Uhr

Veranstalter

Stiftung StadtLandKunst,
Kroatisches Historisches Museum Zagreb
und HafenCity Universität Hamburg.
In Kooperation mit Dr. Bojana Denegri

Thema der Ausstellung

Das Flüchtlingslager El Shatt auf der Halbinsel Sinai in Ägypten wurde von Februar 1944 bis März 1946 Heimat für über 30.000 evakuierte Bewohner Dalmatiens, die vor der deutschen Wehrmacht geflüchtet waren. Trotz extremer Bedingungen bei tagsüber 40°C und nachts 5°C entwickelte sich die Zeltkolonie zu einer gelebten Utopie: Zahlreiche Künstler im Zeltlager beschäftigten die Bewohner, darunter viele Frauen und Kinder, mit handwerklicher, künstlerischer und bildender Arbeit. Täglich erschien eine Zeitung, es gab Schulen, Chöre, Theater, Orchester und Werkstätten aller Art. Die kulturellen Aktivitäten strahlten bald weit über das Lager hinaus.

Die Ausstellung El Shatt:
Das Kroatische Historische Museum Zagreb hat das Flüchtlingslager El Shatt 2007 mit einer Ausstellung gewürdigt.
Die Aktualität des Themas veranlasst uns, die Erfahrungen dieses Projektes in Hamburg zu zeigen. Das Museum in Zagreb und die Tochter des Künstlers Bunk stellen uns dafür Dokumente zur Verfügung.

Fluchtort Hamburg heute
Prof. Dr. Ingrid Breckner leitet an der HafenCity Universität den Forschungsschwerpunkt "Hamburg als Fluchtort heute".

Rudolf G. Bunk:
(*1908 Berlin, t 1974 Hamburg), Maler und Bühnenbildner, war einer der leitenden Künstler in El Shatt. Als Expressionist von den Nazis verfemt, fand er nach vergeblichen Versuchen der Emigration in die Schweiz und Schweden seinen Platz 1938 in Dalmatien. Er lebte in Split bis 1958 die politischen Verhältnisse ihn zur Rückkehr nach Deutschland zwangen. Er übersiedelte mit seiner Familie nach Hamburg und ist hier 1974 gestorben. 2004 stiftete der Staat Kroatien den Rudolf- G.-Bunk- Preis für Bühnenbild.

Zu R. G. Bunk s. auch Rubrik SAMMLUNG
.

J. Oberthür / D. Hinkov

Werke auf Leinwand und Metall

Ausstellung 24.02.-16.04.2017

Ort:

FORUM STADTLANDKUNST
Am Sandtorpark 12
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr u. n. V.

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

Mehr Fotos

in unserer Rubrik NEWS

Infos zu Johannes Oberthür

Dr. Johannes Oberthür
*1959 in Kassel
Er lebt mit seiner Frau und 3 Kindern in Berlin und in Südholt/ Niedersachsen.

Ausbildung:
1981 Studium der Altphilologie und Philosophie in München
1982 Freie Theaterarbeit (Regie)
ab 1983 Studium der Kunst in Berlin
1993 neben der künstlerischen Arbeit Fortsetzung des Studiums der Philosophie, 1995 Examen (M.A.), 2000 Promotion zum Dr. phil.

Ausstellungen:
Galerien in Berlin, Aachen, München, Bremen, Kassel, Brüssel, Luxemburg, Mailand, Espoo (Finnland), Residenz des Dt.Botschafters in Wien, Museum Oldenburg

Werke in öff. u.priv. Sammlungen: Kahlfeldt, Berlin, Bayer-Schering, Berlin, Bundesministerium f. Gesundheit, Berlin, Artothek / Stadtmuseum Oldenburg

Infos zu Dimitar Hinkov

Dimitar Hinkov, *1972:

Erste Kunsterfahrungen sammelte Dimitar mit 4 Jahren bei seinem Großvater, Hristo Boyadjiev, einem der berühmtesten bulgarischen Künstler der frühen 30er Jahre.
Seine Mutter, Prof. Anna Boyadjieva, lehrt an der Nationalen Kunstakademie in Sofia.
Dimitar studierte Kunst in Paris / Frankreich sowie in Sofia / Bulgarien mit einem Master-Abschluß in 1998. 2011 Promotion in Kunst an der Bulgarischen Universität in Sofia.
Ausstellungen (Auswahl):
Galerien in Sofia (Bulgarien), Paris, Washington, Venedig, Madrid, Moskau, Istanbul, Berlin.
Ausstellungen in Museen und Sammlungen (Auswahl):
Leonardo-da-Vinci-Museum, Florenz
Danner-Foundation, Washington
Young Bulg. Talents Foundation, Sofia
Botschaft von Israel, Sofia

Botschaft der Türkei, Sofia
Wirtschaftsministerium, Sofia

Cité Internat. des Arts Fondation, Paris

Zheijiang Art Museum, Hangzhou, China

Juliane Helene Berger

Werke auf Leinwand

Ausstellung 24.02.-16.04.2017

Ort:

GALERIE HAFENLIEBE
Am Dalmannkai 4
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr u. n. V.

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

Mehr Fotos

auf der Website der Galerie Hafenliebe

Infos zur Künstlerin

Dr. h. c. Juliane Helene Berger * 1952

Seit 1989 verzeichnet im Museum of Modern Art, New York.
1994 Rembrandt-Medaille für das Gesamtwerk.
1997 Ehrendoktorwürde der Kunstakademie Fano/ Italien.

Ausstellungen u.a. in Hamburg, Köln, Berlin, Barcelona, Athen, Brescia, Zürich, Genf, Paris, Montreux, Washington, Chicago, New York (Moma), St. Petersburg, San Catarina (Brasilien), Tokio, Surry Hills (Australien).

Werke in öff. u. priv. Sammlungen (Auswahl):
Schloß Schwerin
Bundeskanzlerin Angela Merkel

5 Jahre

Malerei & Skulpturen

Jubiläumsausstellung 26.11.2016-22.01.2017

Werkeauswahl der Künstler G. Bommersheim, R. Bongers, R. G. Bunk, D. Brixy, W. Dreyer, S. Pietilä, R. Plúas, M. Sartori, J. Weber und von Künstlern aus Simbabwe

Ort:

GALERIE HAFENLIEBE / FORUM STADTLANDKUNST
Am Dalmannkai 4 / Am Sandtorpark 12
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr u. n. V.

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

mehr Infos

Einen Eindruck von den ausgestellten Werken erhalten Sie in unseren NEWS-Einträgen vom 26. November 2016.

J. Weber

MALEREI UND SKULPTUR

Ausstellung 24.09.-20.11.2016

Ort:

FORUM STADTLANDKUNST
Am Sandtorpark 12, 20457 HH-HafenCity
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr u. n. V.

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann

mehr Infos

Künstlerinfos

Jürgen Weber

* 1936 in Ohlau / Schlesien, studierte Malerei und Graphik an der Hochschule für bildende Künste in Dresden. Er widmete sich zunächst der Graphik, spater verstärkt der Malerei, ab 1999 auch Arbeit an figürlichen Plastiken. Seit 1978 Atelier in Rostock.
Webers Werke werden seit 1960 in Ausstellungen europaweit präsentiert, u. a. in Ungarn, Polen, Österreich, Italien. Ausstellungen in der Kunsthalle Rostock in 2006 und 2013.
2006 Kunstpreis der Stadt Rostock.
2016 Porträit Jürgen Weber bei NDR TV

Ryan's Newest

Ryan Bongers

Werke aus 2016

Ausstellung 22.7. - 18.9.2016
verlängert bis 20.11.2016

Ort:

GALERIE HAFENLIEBE
Am Dalmannkai 4, 20457 HH-HafenCity
geöffnet: Fr-So 12-18 Uhr
zur Website der Galerie

mehr Infos

Künstlerinfos

Ryan Bongers, *1967 in Louisiana (USA), studierte klassische Malerei in Italien, USA und den Niederlanden. Ausstellungen bisher in den USA, Italien Großbritannien, Dänemark, Deutschland und den Niederlanden.

 

Veranstalter

Galerie Hafenliebe

Andando

Catasse, Tejada, Vásquez, Plúas

Malerei, Skulptur, Installation aus Chile und Ecuador

Ausstellung 22.7.-18.9.2016

Ort:

FORUM STADTLANDKUNST
Am Sandtorpark 12, 20457 HH-HafenCity
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr und n. V.

TV-Sendung:

TIDE TV Hamburg immer anders (Sendung vom 17.08.2016)

Veranstalter

Galerie Hafenliebe, Bernd Lahmann
in Kooperation mit
Instituto Cervantes Hamburgo
Stiftung StadtLandKunst

mehr Infos

Künstlerinfos

Carlos Catasse

*1944 in Chile, † 2010 in Ecuador
Catasse erhielt 1986 den Eugenio-Esepio-Preis, Nationalpreis für Malerei in Ecuador. Ausstellungen in ganz Südamerika sowie in der Schweiz, Italien, Deutschland, Spanien und USA.Werke in Museen: Havanna/ Kuba, Aragon/Spanien, Cuenca und Quito/ Ecuador.

Luis Tejada

*1940 in Chile, † 2011 in Chile
Ausstellungen in Chile, Deutschland, Schweden und Korea. Werke in Museen: Concepcion, Chile.

Alejándro Vásquez

*1959 in Chile
lebt in Quito/ Ecuador, Ausstellungen in Ecuador, Deutschland, Schweiz.

Rocío Plúas

*1962 in Ecuador
Kunststudien in Singapur. Aufenthalte in Paris, Hamburg und Madrid. In 2000 Teilnahme an der Kunstbiennale in Argentinien. Ausstellungen in Ecuador, Venezuela, Argentinien, Deutschland, Spanien, USA. Werke in Museen: Ecuador, Deutschland.

Sommerlicht

Grochmann, Pietilä, Reck

Gruppenausstellung mit Werken auf Papier und Leinwand

Ausstellung 28.5.-17.7.2016

Ort:

FORUM STADTLANDKUNST
Am Sandtorpark 12, 20457 HH-HafenCity
geöffnet: Do-So 12-18 Uhr

mehr Infos

Künstlerinfos

Peter Grochmann

siehe Sammlung der Stiftung

Sergei Pietilä

*1964 in Olenij (Karelien). Kunststudien an der Universität Kostroma (Russland) und an der Hochschule für Kunst in Lahti (Finnland). Pietilä arbeitet wechselnd in seinen Ateliers in Finnland und Hamburg. Ausstellungen seit 1998 in Finnland, Russland und Deutschland.

Albert Christoph Reck

siehe Sammlung der Stiftung

Crescendo

Wiebke Dreyer

Werke auf Papier und Leinwand aus 1999-2014

Ausstellung 28.5.-17.7.2016

Ort:

GALERIE HAFENLIEBE
Am Dalmannkai 4, 20457 HH-HafenCity
geöffnet: Fr-So 12-18 Uhr
zur Website der Galerie

mehr Infos

Künstlerinfos

*1973 in Hamburg,
Kunststudien in Brüssel, Montpellier, Barcelona und London.
Seit 2000 freie Künstlerin mit Atelier in London,
ab 2012 in Berlin, † 2015 in Hamburg.
Präsentation ihrer Werke: Galerien / Kunstmessen in London, Palma, Tallinn, Paris, New York, Berlin.

D. Brixy

Springtime

Werke 2012-2016

Ausstellung 24.3.-15.5.2016

Ort:

FORUM STADTLANDKUNST
Am Sandtorpark 12, 20457 HH-HafenCity
geöffnet: Mi-Sa 11-17 Uhr

mehr Infos

Künstlerinfos

Die Malerei Brixys wird weltweit auf
Ausstellungen und Kunstmessen präsentiert,
u. a. in Karlsruhe, Istanbul, Budapest, Miami

Exklusiv in Hamburg zeigen wir aus seinen
Serien 'Eden', 'Discover' und 'Surprise'
Werke in frühlingsfarbener Aufbruchstimmung

Vernissage mit D. Brixy:
Mittwoch, 23.3.16, 19 Uhr
Musik: Julie Silvera & Band

Rudolf G. Bunk

With Love

Zeichnungen und Malerei

Ausstellung 26.3.-15.5.2016

Ort:

GALERIE HAFENLIEBE
Am Dalmannkai 4, 20457 HH-HafenCity
geöffnet: Fr 15-18, Sa-So 12-18 Uhr

mehr Infos

Künstlerinfos

siehe SAMMLUNG

Vernissage:
Mittwoch, 23.3.16, 18 Uhr

Expressiv

Ausstellung 26.02. bis 20.03.2016

Rudolf G. Bunk
Peter Grochmann
Albert Chr. Reck

Werke aus der Sammlung
der Stiftung StadtLandKunst
und Werke zum Verkauf

Ort:

Forum StadtLandKunst, Am Sandtorpark 12
20457 Hamburg-HafenCity

mehr Infos

Künstlerinfos

siehe: SAMMLUNG

Öffnungszeiten:

Mi-Sa, 11-17 Uhr

Veranstalter:

Stiftung StadtLandKunst mit
StadtLandKunst Galerie, Bernd Lahmann

G. Bommersheim

*1934, † 2006, Werke aus 1958 - 2002
Ausstellung 29.01.-20.03.2016

Ort:

GALERIE HAFENLIEBE
Am Dalmannkai 4, 20457 HH-HafenCity
zur Website der Galerie

mehr Infos

Künstlerinfos

Gerlach Bommersheims Malerei spiegelt
vielschichtige Wahrnehmungen
eines hochsensiblen Künstlers:
Seit 1954 geschätzter Vibraphonist,
Pianist und Komponist in der
Münchener Jazzszene, u. a. mit dem
Gerlach Bommersheim Quartett.
1954-62 Stud. Akademie
d. bild. Künste in München, dann
Lehrtätigkeit (m. besonderem Engagement f. Kinder)
und Pionier der Kunsttherapie
in München u. Hamburg.

Seit 1980 Ausstellungen in München,
Berlin und Los Angeles.

Finissage: 20.3.16, 17 Uhr
mit Th. Wecker und W. Roth:
Girarre, Saxophon/Klarinette
(s. Veranstaltungen)

Rudolf G. Bunk

Kunst als Heimat: Werke aus 1938-1973
18.10.2015 - 17.01.2016
Galerie Hafenliebe, Am Dalmannkai 4

mehr Infos

Rudolf G. Bunk
(*1908 Berlin, † 1974 Hamburg)

„So wurde Dalmatien in der Person Rudolf Bunks mit einem Künstler beschenkt, der mit dem Zugang zum Fremden auch zu sich selber fand.“
Prof. Dr. Tonko Maroević anlässlich der Retrospektive in Split 1997

Ort:

Galerie Hafenliebe, Am Dalmannkai 4
www.galerie-hafenliebe.de

Öffnungszeiten:

Fr. 15–18, Sa. / So. 12–18 Uhr u. n. Vereinb.

Dietmar Brixy

Weltkunst auf Leinwand und Papier
Galerie Hafenliebe (03.07.–27.09.2015)
Halle 424, Oberhafen (30.07.-02.08.2015)

mehr Infos

„Die Farbe selbst ist sein primäres Thema, die sich in einer fast verboten schönen und sinnlichen Malerei inszeniert.“ Dr. D. Schuth, Kunstvereine Schwetzingen u. Worms

Ort:

Galerie Hafenliebe, Am Dalmannkai 4
www.galerie-hafenliebe.de

Öffnungszeiten:

Galerie Hafenliebe:
Fr.15–18 Uhr, Sa.12–18 Uhr, So.12–18 Uhr
und nach Vereinbarung über
0170 8042140 / galerie-hafenliebe@gmx.de

Zurück